Apr
26

Bye Static and ID-Gaming!

By BaShoR  //  eSport  //  8 Comments

uk Because of my website just coming on this week, I wasn’t able yet to post this important news.

I will be going my sperate way without ID-Gaming.
What happened? The reason for this is the fusion of STATIC-Gaming with ID-Gaming, where the whole crew and management should be assumed to the new project. The only problem here was Tobias  “Scotschy” T.’s issue with authorities and good advises. After critizising him he was upset and behaved like a little boy through pure ignoring his partners and me. Also the promised money we paid for him was not paid back.
Because of him upsetting people that much and talking  about how much capital we had (~15000€, which is a lie in my point of view; All the sponsors, who never heard his name before we asked them about it) we decided to leave ID-Gaming and starting our own Project again, witch will be presented in one of my next news! ID-Gaming is going down…

de Da meine Website leider erst diese Woche online gegangen ist, war es mir bisher noch nicht möglich diese News zu veröffentlichen. Umso mehr liegt mir das nun am Herzen um andere Leute vor der Clanleitung von ID-Gaming zu warnen und meinen weiteren Weg im eSport zu erläutern.

Ich werde getrennte Wege mit dem Projekt ID-Gaming gehen.
Was genau ist passiert? Es begann alles mit der Fusion zwischen STATIC-Gaming und ID-Gaming, wobei die ganze Crew und das Management zum neuen Projekt überwechseln sollten. Das einzige Problem bei dieser Sache war ex-Staticvorstand Tobias “Scotschy” T., der einige Fehler in der Grundplanung und mit falschen Versprechungen, sowie anderen kapitalen Einsteigerfehlern beging. Unbedingt einzuhaltende Ratschläge, um die Zukunft des Projekts zu sichern wurden nicht befolgt und nach einem Krisengespräch fing plötzlich ein meiner Meinung nach kindisches Verhalten an. Nach der gerechtfertigten und durchaus mutmachenden Kritik zeigte er ein stark verärgertes Verhalten gegenüber seiner alten Clanleitung. Dies zeigt sich durch Versuche alle Nachrichten und Nachfragen zu ignorieren. Auch das vorgestreckte Geld, das ihm von Mitgliedern geliehen und zugesichert worden war, wurde nicht zurückgezahlt. Wegen seiner Art, Leute zu verärgern und seine großzügigen Versprechungen und meiner Meinung nach auch Lügen ( es war intern die Rede von 15000€ Startkapital und unzähligen Sponsoren, die jedoch nichts von ihrer Partnerschaft zu ID-Gaming wissen) haben wir uns entschieden ID-Gaming zu verlassen und unser eigenes Projekt wieder zu starten, das ich in einer der nächsten News in diesem Blog vorstellen werde.

Zum Schluss bleibt nur noch eines zu sagen… ID-Gaming wird mit dieser Führung soweit ich das einschätzen kann schneller als erwartet untergehen, den Grundstein dafür haben sie bereits gelegt.

8 Comments to “Bye Static and ID-Gaming!”

  • Genau! Geht zugrunde oder startet was gescheit!

  • ich bitte darum den text zu entfernen.

    Das nennt man rufmord.

    So erstunken und erlogendes zu schreiben ist schon iwie 3st .

    Ihr bekommt eine frist auf 1woche sollte das der test bis dahin nicht entfernt sein werde ich anderweitig rechtliche schritte einleiten.

    MFG Scotschy

  • damit die leute es wissen sie sind nicht gegeangen aus dem projekt sondern geschmissen worden.

    darum die Lügen geschichten.

    MFG Scotschy

  • Hallo Scotschy, ich habe im Artikel oben deinen Namen nicht erwähnt.
    Lediglich Tobias T.
    Danke dass du dich für alle mit deiner Email adresse und deinem Nickname zu erkennen gibst.

    Für alle Fakten im Text oben gibt es belege in Textform.
    Außerdem gibt es 4-5 Leute die das einwandfei bezeugen können und früher zu dir auch guten Kontakt hatten. Von den versprochenen PC-System Rabatten deiner dubiosen Firma will ich hier mal gar nicht reden. Das mit den 50€ hast du ja zugegeben in unserem PM Verkehr.

    Zitat:

    “ScoTschY schrieb am 01.06.10 14:23
    [...]
    auserdem wegen betrug?

    weist das wir kein schriftlichen fertag haben usw !

    also würde es teuer für dich werden ja ich schreib dir !”

    Ich freue mich auf eine Klage von dir, die gegen die Wahrheit eingelegt wird und gegen etwas, das nicht eindeutig auf dich Bezug nimmt.

  • ja weil ich nicht zu verbergen habe !!

    ich habe meinen namen hier erkannt weil google so lieb war das zu zeigen ich finde es eine frecheit so etwas zu veröffentlichen ich bitte darum den text zu entfernen!

  • ich habe nichts zugegeben.

    ich habe dir nur gesagt das wir keinen Vertrag haben also!! das war ein hinweis auf deine anschuldigungen!

  • Mach dich bitte nicht lächerlich Tobias.
    Ich hab genug Beweise dafür, dass wir einen mündlichen Vertrag haben, der übrigens genauso wirksam ist nach geltendem deutschen Recht wie ein schriftlicher.
    Zeugen gibts ja.
    Natürlich sind mir 50€ kein Verfahren wert. Aber sollte es soweit kommen wie du in deinem PMs angekündigt hast, werde ich diesen Joker ziehen.

    Würdest du mir bitte nochmal erklären was an meinem Artikel so erlogen ist?
    Sollte ich einen Punkt finden, der nicht mit der Wahrheit überienstimmt, werde ich ihn natürlich sofort offline nehmen. Der Rest ist lediglich mein öffentlich zugängliches Tagebuch (Blog), wo journalistische Richtlinen gelten. Ich habe nichts hinzuerfunden und kann auch gerne alles für dich präzisieren.

    Natürlich kann ich den Text auch im Falle einer Entschuldigung deinerseits, für das Vorgefallene, von meiner Seite nehmen. Ich sehe es aber nicht ein, warum du Leute beleidigen und betrügen dürftest ohne wenigstens die Konsequenz der Veröffentlichung solcher Ereignisse tragen zu müssen.

    Ich warte auf die Entschuldigung Tobias, danach ist die Sache für mich vorbei.
    Solltest du dich Sturstellen kann ich gerne auch alle Fakten weiter präzisieren, um zu zeigen, dass alles der Wahrheit entspricht.

    Achja:

    Ich bitte dich darum, die Passagen, die deiner Meinung nach “erstunken” und “erlogen” sind für mich zu kennzeichnen und zu widerlegen, danach werde ich alles was nicht der Wahrheit entspricht sofort rausnehmen.

  • Sorry ich entschuldige mich!

Leave a comment